Datenschutzerklärung

1. Was ist eine Datenschutzerklärung und warum ist sie von Bedeutung?

Wir wissen, dass Ihnen Ihre persönlichen Daten wichtig sind, und sie sind auch uns wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und welche Rechte Sie dabei haben.

Auf dieser Recruiting-Webseite stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung, mit denen Sie etwa ein eigenes Bewerberprofil erstellen, die Voreinstellung zu Ihrer Profilsichtbarkeit ändern, die Zusendung einer Benachrichtigung bei neuen Stellenangeboten einstellen oder Bewerbungen auf Stellenangebote einreichen können.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. 

Diese Datenschutzerklärung wird mitunter geprüft, um Gesetzesänderungen oder Änderungen bei der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Rechnung zu tragen. Müssen personenbezogene Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verarbeitet werden, werden wir Sie darüber benachrichtigen. Eine aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung finden Sie jederzeit an hervorgehobener Stelle auf unserer Recruiting-Webseite.

 

2. Wer sind wir/die Verantwortlichen?

Wenn Sie einen Account einrichten und ein Bewerberprofil erstellen, um Teil unseres Talentpools zu werden, bezieht sich „wir“ auf die in § 9 weiter unten aufgeführten Unternehmen der Irish Life und Canada Life Group, denen Sie aufgrund der von Ihnen gewählten Sichtbarkeitseinstellung Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren. Das ist entweder:

  1. das konkrete Konzernunternehmen, das Ihre Bewerbung verwaltet, wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Profil ‚Nur Konzernunternehmen, die die Stellen verwalten, auf die ich mich bewerbe‘ anzeigen zu lassen (dieses ist dann der alleinige Verantwortliche), oder
  2. alle Konzernunternehmen, wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Profil für ‚Alle Unternehmen von Irish Life und Canada Life‘ sichtbar zu machen (diese sind dann die gemeinsam Verantwortlichen).

Wenn Sie eine Bewerbung einreichen, bezieht sich „wir“ auf das konkrete Konzernunternehmen von Irish Life oder Canada Life, bei dem Sie Ihre Bewerbung (als Ihrem potenziellen Arbeitgeber und alleinigem Verantwortlichen) einreichen.

Die Kontaktdaten aller maßgeblichen Konzernunternehmen finden Sie in § 9 dieser Datenschutzerklärung.

 

3. Welche persönlichen Daten erheben wir und warum?

3.1 Account-Anmeldung und Talentpool

Bei der Anmeldung auf dieser Recruiting-Webseite verlangen wir als Mindestangaben Ihren Vor- und Zunamen sowie eine gültige E-Mail-Adresse und Ihr Wohnsitzland. Diese Angaben werden zusammen als „Anmeldedaten“ bezeichnet. Diese Anmeldedaten sind Teil Ihres Bewerberprofils. Wir verwenden sie, um Sie zu identifizieren und Ihnen Mitteilungen, wie etwa Benachrichtigungen bei neuen Stellenangeboten, zu senden und Sie im Zusammenhang mit Ihren Bewerbungen zu kontaktieren. Sie können anfangs angegebene Anmeldedaten korrigieren oder aktualisieren, indem Sie unter „Optionen“ auf „Mein Profil“ klicken und dort die erforderlichen Änderungen vornehmen.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung werden Sie auch gebeten, ein Passwort zu erstellen, um diese Website nutzen zu können. Halten Sie Ihr Passwort bitte stets geheim. Wenden Sie sich bitte umgehend an uns, wenn Sie denken, dass die Sicherheit Ihres Passworts gefährdet ist.

Sie können von vorneherein festlegen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur dem Konzernunternehmen von Irish Life oder Canada Life angezeigt werden, bei dem Sie (als potenziellem Arbeitgeber) eine Stellenbewerbung einreichen. Alternativ können Sie festlegen, dass Ihre Daten allen in § 9 aufgeführten Unternehmen der Irish Life und Canada Life Group angezeigt werden. Diese können dann auf Ihr Bewerberprofil in unserem Talentpool zugreifen, um zu prüfen, ob Sie für eine freie Stelle in Frage kommen. Sie können Ihre Sichtbarkeitseinstellungen jederzeit ändern, um den Zugriff auf Ihr Bewerberprofil nach Belieben einzuschränken oder zu erweitern.

3.2 Ihr Bewerberprofil und Ihre Bewerbungen

Bevor Sie sich auf eine Stelle bewerben, müssen Sie zunächst ein Bewerberprofil erstellen.

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie bei der Einrichtung eines Bewerberprofils und im Rahmen Ihrer Account-Anmeldung mindestens angeben müssen, gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Wohnsitzland.

Andere personenbezogene Daten, die Sie bei der Erstellung Ihres Bewerberprofils oder im Zusammenhang mit einer Bewerbung ggf. angeben, sind insbesondere: 

  • Anschrift und Telefonnummer,
  • beruflicher Werdegang, Ausbildung, Gehalt und Sozialleistungen,
  • nach Einwanderungsrecht erforderliche Unterlagen,
  • Namen von Referenzgebern,
  • Qualifikationszeugnisse, Ergebnisse von Eignungstests (falls zutreffend) und ähnliche Unterlagen,
  • Foto zur Authentifizierung.

Möchten Sie sich außerhalb Ihres Wohnsitzlandes auf eine Stelle bewerben, müssen wir Ihnen ggf. Fragen stellen, die für das Land spezifisch sind, in dem die Stelle angeboten wird. Diese Fragen sind für die angebotene Stelle von Bedeutung und notwendig.

Pflichtangaben, die Sie machen müssen, sind entsprechend markiert.

Sie können jederzeit auf Ihr Bewerberprofil zugreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu prüfen, zu aktualisieren oder zu löschen. Es liegt in Ihrer Pflicht, Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand zu halten und uns Änderungen mitzuteilen. Sie können auf Ihr Bewerberprofil auch zugreifen, um sich den Stand einer Bewerbung anzusehen oder um Ihre personenbezogenen Daten nach eigenem Ermessen zu ändern.

Wurde Ihr Profil in den vergangenen 12 Monaten nicht aktualisiert, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung, die Sie daran erinnern soll, dass Ihr Bewerberprofil bei uns auch weiterhin besteht und Sie es aktualisieren oder löschen können.

3.3 Unser Einstellungs- und Auswahlverfahren

Wir verwenden personenbezogene Daten im Rahmen unseres Einstellungs- und Auswahlverfahrens, um erfolgreiche Bewerber einzubinden und das Beschäftigungsverhältnis zu begründen. Dabei verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um:

  • Ihre Eignung als potenzieller Kandidat zu bewerten,
  • Bewerbungsgespräche zu führen und andere Beurteilungen, wie etwa Eignungstests, Präsentationen und Rollenspiele, durchzuführen,
  • bei bestimmten Funktionen von den Aufsichtsbehörden vorgeschriebene Sicherheitsüberprüfungen durchzuführen,
  • Ihren Anstellungsvertrag sowie andere erforderliche interne Verarbeitungsverfahren vorzubereiten, die bei erfolgreichen Bewerbern erforderlich sind.

Wir verwenden die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir kontaktieren Sie etwa,

  • wenn Sie angegeben haben, dass Sie automatisch über Stellenangebote oder freie Stellen informiert werden möchten,
  • wenn Ihre in unserem Talentpool erscheinenden Qualifikationen bzw. Präferenzen zu einem Stellenangebot passen,
  • um Sie zu Karriereveranstaltungen einzuladen,
  • um bei Bewerbungen und Einstellungsverfahren, an denen Sie beteiligt sind, eine Kommunikation zu ermöglichen.

Die meisten Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stammen von Ihnen. Darüber hinaus erheben wir für Sie maßgebliche personenbezogene Daten ggf. bei Dritten oder anderen Quellen, wie etwa: 

  • Bildungseinrichtungen (z. B. Qualifikationsnachweis),
  • früheren Arbeitgebern über Zeugnisse (mit Ihrer Erlaubnis),
  • dritten Arbeitsvermittlungsstellen, Personalvermittlern/Vermittler-Websites, durch die wir auf Sie aufmerksam werden,
  • öffentlichen Suchen, einschließlich professioneller Netzwerke und Hintergrundüberprüfungen, soweit gesetzlich zulässig,
  • Aufnahmen der Videoüberwachungsanlage, wenn Sie uns für ein Bewerbungsgespräch besuchen.

Generell beschränkt sich der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf unsere Mitarbeiter, die diese Daten für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke benötigen. Dazu gehören ggf. Personalverantwortliche sowie Mitarbeiter aus der Personal-, IT-, Compliance-, Rechts- und Revisionsabteilung.

Personenbezogene Daten Dritter
Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen (wenn Sie beispielsweise für einen Bewerber als Personalvermittler tätig sind oder zu Referenzzwecken Kontaktdaten angeben), müssen Sie dafür sorgen, dass Sie über die Erlaubnis der betreffenden Person verfügen, ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, und Sie müssen die betreffende Person auf diese Datenschutzerklärung hinweisen.

Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling
Bei unserem Einstellungs- und Auswahlverfahren kommt es ggf. zu automatisierten Entscheidungen einschließlich Profiling, etwa bei der Suche nach Bewerbern für eine bestimmte Stelle, die ganz bestimmte Fähigkeiten oder Qualifikationen erfordert, damit Bewerber hier berücksichtigt werden können. Dadurch soll die Effizienz unseres Einstellungsverfahrens verbessert werden.  Automatisierte Entscheidungen bzw. Profiling kommen bei Bedarf auch beim Abschluss von Anstellungsverträgen zum Einsatz, um unsere berechtigten Interessen wahrzunehmen, falls für die Einhaltung gesetzlicher Pflichten erforderlich und wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Sie haben das Recht, automatisierten Entscheidungen, die Sie ggf. betreffen, zu widersprechen und eine persönliche Prüfung und endgültige Entscheidung zu verlangen.

 

4. Erläuterung der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir eine Rechtsgrundlage, die weiter unten erläutert ist:

4.1 Mit Ihrer Einwilligung

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu den weiter unten beschriebenen Zwecken nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung, sofern diese laut geltendem Recht vorgeschrieben ist.

  • Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten: Wir benötigen Ihre Einwilligung, um personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden, die als besondere Kategorien von personenbezogenen Daten oder sensible personenbezogene Daten bezeichnet werden, oder für eine bestimmte Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Sensible personenbezogene Daten teilen Sie uns ggf. mit, wenn Sie auf Fragen im Rahmen der Erstellung Ihres Bewerberprofils antworten oder Angaben im Rahmen Ihrer Bewerbung (d. h. in Ihrem Lebenslauf oder anderweitig) machen.  Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten mitteilen, so geschieht dies freiwillig.
  • Cookies: Wir benötigen Ihre Einwilligung für die Erhebung personenbezogener Daten durch die Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Website sammeln und speichern. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit widerrufen. Das Widerrufsverfahren ist abhängig davon, wie Ihre Einwilligung eingeholt wurde, und wird zum Zeitpunkt der Einwilligungsabgabe erläutert, zum Beispiel

  • können Sie Ihre Meinung ändern, was die Sichtbarkeit Ihres Profils angeht, und sich entscheiden, nur für Personalvermittler und Personalverantwortliche sichtbar zu sein, die die Stellen verwalten, auf die Sie sich bewerben möchten, oder Sie können wählen, für alle Personalvermittler und für die Einstellung verantwortlichen Teams in unseren in § 9 weiter unten aufgeführten Konzernunternehmen sichtbar zu sein. Diese Einstellung lässt sich in Ihrem Bewerberprofil jederzeit unter ‚Mein Profil‘ ändern;
  • Sie können Ihr Bewerberprofil über ‚Profil Löschen‘ unter ‚Einstellungen‘ widerrufen, oder
  • Sie können eine bestimmte Bewerbung sowie die in diesem Zusammenhang gemachten Angaben zurückziehen.

Beachten Sie bitte, dass dies keinerlei Auswirkung auf unser Recht auf Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer gesetzlichen Grundlage außer Ihrer Einwilligung hat.

Was geschieht, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht geben oder Ihre Einwilligung widerrufen?

Sie können ablehnen, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben.  Sind wir jedoch der Ansicht, dass wir relevante Informationen benötigen, um Ihre Bewerbung im Einstellungsverfahren effektiv und ordnungsgemäß zu bearbeiten, können wir Ihr Bewerberprofil unter Umständen nicht mehr aufrecht erhalten oder Ihre Bewerbung nicht weiter bearbeiten.

Beachten Sie bitte unbedingt, dass alle Ihre laufenden Bewerbungen automatisch verfallen, wenn Sie Ihr Bewerberprofil löschen.

4.2 Erforderlich für den Abschluss eines Anstellungsvertrags

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zwecks Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Dazu gehört die Auswertung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens sowie im Falle eines Einstellungsangebots Ihre Aufnahme als Angestellter und der Beginn unseres Beschäftigungsverhältnisses. Diese Verarbeitung umfasst ggf. automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling.

Für einen potenziellen Arbeitgeber/Verantwortlichen in Deutschland ist die Grundlage für die Datenverarbeitung bei einem Bewerbungsverfahren § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

4.3 Berechtigte Interessen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist auch für unsere berechtigten Interessen von Bedeutung, zum Beispiel:

  • Wartung und Sicherheit unserer Website: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Anmeldedaten, um eine effektive und sichere Website zu unterhalten;
  • Verwaltung des Anstellungs-/Bewerbungsverfahrens: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um zu gewährleisten, dass wir über ein effektives Anstellungsverfahren verfügen, und um mit erfolgreichen Bewerbern einen Anstellungsvertrag zu schließen, einschließlich:
  1. Zugang und Prüfung von Lebensläufen und Bewerbungsinformationen von Bewerbern,
  2. Beurteilung der Eignung für eine Funktion, für die Bewerbungen eingereicht werden, sowie für ggf. zukünftig verfügbare Funktionen; dies kann automatisierte Entscheidungen und Profiling-Verfahren umfassen,
  3. Bearbeitung von Bewerbungen,
  4. Kommunikation mit Kandidaten über Bewerbungen,
  5. Nachverfolgung von Beurteilungen von Bewerbungsgesprächen,
  6. in manchen Fällen Aufzeichnung von online geführten Bewerbungsgesprächen zur späteren Durchsicht,
  7. Wahrnehmung administrativer Funktionen,
  8. Stellenangebote,
  9. Absagen/Ablehnungsschreiben,
  10. Erfassung der Angaben zu Referenzgebern,
  11. Vorbereitung und Aushändigung von Verträgen an erfolgreiche Bewerber.
  • Qualitätsprüfungen und Audits: Wir verwenden die Bewerbungsangaben aller (erfolgreichen und nicht erfolgreichen) Bewerber, um die Qualität unseres Anstellungsverfahrens zu prüfen und es bei Beschwerden zu überprüfen.
  • Statistische Analyse und Metrik: Wir fassen personenbezogene Daten von Bewerbern zusammen, um eine Datenanalyse durchzuführen, einschließlich einer Analyse unseres Talentpools, um die Bewerberbasis besser zu verstehen und neue Talente anzusprechen.

Wenn wir uns bei der Verarbeitung auf unsere berechtigten Interessen - wie weiter oben beschrieben - stützen, hat dies keinerlei Auswirkung auf Ihre Rechte. Wir haben sämtliche Datenschutzrisiken berücksichtigt und sichergestellt, dass Ihre Datenschutzrechte gewahrt sind. Wir sind der Meinung, dass diese Verarbeitung für Sie von Vorteil ist. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an uns.

4.4 Gesetzlich vorgeschrieben

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um sicherzustellen, dass wir unsere gesetzlichen Pflichten erfüllen. Zum Beispiel:

  • Wir müssen prüfen, ob ein erfolgreicher Bewerber in Irland überhaupt arbeiten darf.
  • Bestimmte Funktionen sind mit weitergehenden gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften verbunden, die eine umfassendere Prüfung erfolgreicher Bewerber vorschreiben. So können wir ggf. von Dritten Angaben zu Ihrer finanziellen Situation bzw. zu Ihren Vorstrafen anfordern.

 

5. An wen geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Wir geben personenbezogene Daten an Dritte nur für die Zwecke weiter, für die sie erfasst wurden, einschließlich an:

5.1 Dienstleister:

  • Konzernunternehmen: Unternehmen, die zu unserem Konzern gehören, als Dienstleister auftreten und Ihre persönlichen Daten nur auf unsere Weisung verarbeiten. Unsere gruppeninternen Haupt-Auftragsverarbeiter sind Irish Life Group Services Limited und Canada Life Group Services Limited. Sie erbringen Personaldienst- und andere Leistungen, einschließlich Website-Wartung sowie Anstellungs- und Talentverwaltung,
  • Anbieter von Informationssystemen (IS-Anbieter): Ihre personenbezogenen Daten werden auf den Systemen unserer IS-Anbieter in unserer Personalabteilung gespeichert (einschließlich Cloud-basierte Bewerbungen). Wir garantieren, dass die ausgewählten Anbieter über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen und Garantien verfügen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen,
  • Anbieter von Online-Bewertungen: falls das Auswahlverfahren eine Online-Bewertung vorsieht. Die offengelegten Daten umfassen im Wesentlichen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, und der Bewertungsanbieter teilt uns die Ergebnisse mit,
  • Fachärzte für Arbeitsmedizin (FAM): Wir geben Ihre erforderlichen personenbezogenen Daten bei Bedarf an unseren FAM weiter,
  • Wirtschaftsprüfer: wenn Ihre Anstellungsakte im Rahmen einer Betriebsprüfung zufällig ausgewählt wird,
  • Sicherheitspersonal: zu Authentifizierungs- und Sicherheitszwecken,
  • unabhängige Auftragnehmer und externe Berater: Mitunter arbeiten wir mit unabhängigen Auftragnehmern und externen Beratern zusammen, etwa um ein Einstellungs- und Auswahlverfahren für Fachleute durchzuführen.

5.2  sonstige Dritte:

  • Personalvermittlungspartner: Ihre personenbezogenen Daten werden an Arbeitsvermittlungsstellen/dritte Personalvermittlungspartner weitergegeben, wenn Sie von einer solchen Stelle/einem solchen Partner vertreten werden,
  • Unternehmenspartnerschaften: Ihre personenbezogenen Daten werden an andere Finanzdienstleister weitergegeben, wenn eine Unternehmenspartnerschaft besteht und Sie sich für die Teilnahme am Auswahlverfahren für eine dieser Funktionen beworben haben,
  • Konzernunternehmen: Wir geben Ihre Informationen an andere Unternehmen unseres Konzerns weiter, wenn wir dazu gesetzlich befugt sind.

5.3  Aufsichtsbehörden: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf an die zuständigen Aufsichtsbehörden weiter, etwa um Eignungs- und Redlichkeitsanforderungen zu erfüllen.

5.4 Strafverfolgung: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen, Organisationen und Verbände weiter, um Straftaten vorzubeugen, aufzudecken oder zu untersuchen, und wir geben auch gesetzlich vorgeschriebene Informationen weiter.

 

6. Übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union (EU)?

Personenbezogene Daten, die Sie (je nach Ihrer Sichtbarkeitseinstellung) im Rahmen Ihres Bewerberprofils bzw. einer Bewerbung angeben, sind ggf. auch für die in § 9 weiter unten aufgeführten Unternehmen der Irish Life und Canada Life Group sichtbar. Beachten Sie bitte, dass sich nicht alle dieser Unternehmen in der EU befinden.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten aus berechtigten geschäftlichen Interessen ggf. an unsere Muttergesellschaft, die Great-West Lifeco Inc. in Kanada, und verbundene Unternehmen weiter, etwa um über den Anstellungsstatus zu berichten.

Gegebenenfalls nutzen wir die Dienste von Drittanbietern und externen Dienstleistungsanbietern (einschließlich für Cloud-basierte Leistungen), die eine Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU erfordern.

Wir werden sicherstellen, dass alle Konzernunternehmen sowie Drittanbieter und -dienstleister, die personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeiten, über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen verfügen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Sie haben dann also einen ähnlichen Schutzstandard für Ihre personenbezogenen Daten wie in der EU.

 

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten während der gesamten Dauer unserer gegenseitigen Geschäftsbeziehung. Wir senden Ihnen (mindestens einmal im Jahr) eine Benachrichtigung, um Sie daran zu erinnern, dass wir Ihr Bewerberprofil entsprechend der von Ihnen jüngst gewählten Sichtbarkeitseinstellung auch weiterhin gespeichert haben.

Ist Ihr Bewerberprofil 12 Monate lang inaktiv (d. h., wenn Sie sich 12 Monate lang nicht eingeloggt und auf eine Stelle beworben oder Ihr Profil geändert haben), erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Mitteilung, dass Ihr Profil gelöscht wird, wenn Sie sich nicht einloggen, um Ihr Bewerberprofil zu aktualisieren.

Wird Ihnen eine Stelle angeboten und nehmen Sie diese an, gehen bestimmte, vor der Einstellung erfasste personenbezogene Daten ggf. in Ihre Anstellungsakte mit ein und werden während der gesamten Dauer Ihrer Beschäftigung sowie eine Zeitlang danach gespeichert.

Ist Ihre Bewerbung erfolglos oder ziehen Sie Ihr Bewerberprofil und alle laufenden Bewerbungen zurück, speichern wir ggf. personenbezogene Daten, die für Ihre Bewerbungen relevant sind. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie laut vor Ort geltendem Arbeitsrecht, unseren internen Richtlinien und Verfahren und geltendem Recht vorgeschrieben. Bei Fragen zu unseren Datenspeicherungsrichtlinien und -verfahren wenden Sie sich bitte an uns.

 

8. Welche Rechte haben Sie?

Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen zahlreiche Rechte zu, die Sie kostenfrei ausüben können, indem Sie uns über die Kontaktadressen in § 9 dieser Datenschutzerklärung kontaktieren. Um sich zu identifizieren, müssen Sie bestimmte Angaben machen, und wir werden Sie daraufhin innerhalb eines Monats kontaktieren. Einschränkungen bezüglich Ihrer Rechte werden in unserem Antwortschreiben erläutert.

8.1 Auskunftsrecht
Sie haben ein Recht auf Auskunft, wie in dieser Datenschutzerklärung niedergelegt. Die aktuellste Fassung unserer Datenschutzerklärung ist stets auf unserer Website verfügbar. Bei einer Änderung der Art der von uns erhobenen personenbezogenen Daten bzw. der Art und Weise, wie wir diese verwenden, werden wir Sie informieren.

Wir verfügen über Kontrollen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und das Risiko von Sicherheitsverstößen zu minimieren. Sollte ein Verstoß jedoch zu einem hohen Risiko für Sie führen, werden wir Sie umgehend informieren.

8.2 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruchsrecht
Sie können eine unfaire und unrechtmäßige Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken oder ihr widersprechen.
Wie weiter oben erläutert, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zurückzuziehen und einer bestimmten Verarbeitung, wie etwa der Direktwerbung, zu widersprechen. Sie haben das Recht, keiner automatisierten Entscheidung - einschließlich Profiling - unterworfen zu werden.

8.3 Recht auf Berichtigung und Aktualisierung
Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen und aktualisieren.
Aktuelle personenbezogene Daten sind wichtig, damit wir für ein faires und effizientes Anstellungsverfahren sorgen können.

8.4 Recht auf Löschung und auf Vergessenwerden
Wenn Ihre personenbezogenen Daten falsch sind, nicht mehr benötigt werden oder unfair bzw. unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie sie löschen lassen.  Wir bewahren eine Aufzeichnung Ihrer entsprechenden Anfrage auf, um zu wissen, warum Ihre personenbezogenen Daten gelöscht wurden.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit widerrufen. Beachten Sie bitte, dass wir bestimmte personenbezogene Daten, wie in § 7 weiter oben erläutert, ungeachtet Ihres Widerrufs der Einwilligung aufbewahren, um Ihr Bewerberprofil zu löschen.

8.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können eine Kopie aller von Ihnen (auch im Rahmen Ihrer Interaktion mit uns) bereitgestellten personenbezogenen Daten verlangen, die wir in einer automatisierten Form aufbewahren. Sie können diese in maschinenlesbarer, speicherbarer Form erhalten.
Sie können auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form an ein anderes Unternehmen senden. Das Format hängt davon ab, ob wir es sicher bereitstellen können, sodass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind.

8.6 Auskunftsrecht
Sie haben ein Recht zu wissen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir müssen Ihnen mitteilen:

  • warum wir sie speichern
  • an wen wir sie weitergeben, einschließlich, ob wir sie außerhalb der EU übermitteln
  • wie lange wir sie aufbewahren
  • wo wir sie bezogen haben
  • ob wir automatisierte Entscheidungen getroffen haben, und falls ja, welche Logik dahinter steht und was das für Sie bedeutet

Dieses Recht gestattet Ihnen nicht, auf personenbezogene Daten anderer zuzugreifen.

Um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, schreiben Sie uns bitte an die in § 9 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Anschriften bzw. E-Mail-Adressen. Damit wir so schnell wie möglich auf Ihr Anliegen antworten können, sagen Sie uns bitte, ob Sie lediglich Kopien bestimmter personenbezogener Daten möchten.
Unter bestimmten Umständen müssen wird die oben aufgeführten Rechte ggf. einschränken, um das öffentliche Interesse (z. B. Prävention und Aufdeckung von Straftaten) und unsere Interessen (z. B. Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen) zu wahren.

 

9. Konzernunternehmen der Irish Life und Canada Life Group/Verantwortliche

Irland
Irish Life Group Services Limited, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 498692

Irish Life Assurance plc, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 152576  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Irish Life Financial Services Limited, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 489221  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Irish Life Health dac, Irish Life Centre, Lower Abbey Street, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 376607  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Irish Life Investment Managers Limited, Beresford Court, Beresford Place, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 116000  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Setanta Asset Management Limited, Beresford Court, Beresford Place, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 297730  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Irish Progressive Services International Limited, Block C, Irish Life Centre, Lower Abbey Street, Dublin , Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 286708  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Canada Life Group Services Limited, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1. 
Eingetragen in Irland. Registernummer: 410263  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Canada Life Re Ireland dac, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1. 
Eingetragen in Irland. Registernummer: 180407  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Canada Life International Assurance (Ireland) dac, Block D, Irish Life Centre, Lower Abbey St, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland. Registernummer: 440141  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Irland, 14/15 Lower Abbey Street, Dublin 1, Ireland
Eingetragen in Irland.  Registernummer:297731.  Unter der Aufsicht der Zentralbank von Irland

Deutschland
Canada Life Assurance Europe plc, Niederlassung für Deutschland, Höninger Weg 153a, 50969 Köln,AG Köln HRB 34058/ Umsatzsteuer ID-Nummer: DE 234 786 232  Eingetragen in Deutschland.
Registernummer: DE 234 786 232

Vereinigtes Königreich
Canada Life Limited, Canada Life Place, Potters Bar, Hertfordshire, EN6 5BA
Eingetragen in England und Wales.  Registernummer: 973271

CLFIS (U.K.) Limited, Canada Life Place, Potters Bar, Hertfordshire, EN6 5BA
Eingetragen in England und Wales.  Registernummer: 04356028

Isle of Man
Canada Life International Limited, Canada Life House, Isle of Man Business Park, Douglas, Isle of Man, IM2 2QJ 
Eingetragen auf der Isle of Man.  Registernummer: 033178 C

CLI Institutional Limited, Canada Life House, Isle of Man Business Park, Douglas, Isle of Man, IM2 2QJ 
Eingetragen auf der Isle of Man. Registernummer: 108017 C

Canada Life  International Services Limited, Canada Life House, Isle of Man Business Park, Douglas, Isle of Man, IM2 2QJ.  Eingetragen auf der Isle of Man. Registernummer 114982 C

9.1 Bei Fragen dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenden Sie sich bitte zunächst an das für die Einstellung verantwortliche Team des maßgeblichen Konzernunternehmens.

Irland:                                      Für die Einstellung verantwortliches Team
                                               Irish Life Group
                                               Irish Life Centre,
                                               Lower Abbey Street,
                                               Dublin 1
                                               Tel: +353 (0)1 704 1887
                                               E-Mail: LifeCareers@irishlife.ie

Deutschland:                            Für die Einstellung verantwortliches Team
                                               Canada Life Assurance Europe plc
                                               Niederlassung für Deutschland
                                               Höninger Weg 153a
                                               50969 Köln
                                               Tel: +49 (0)221-367560
                                               E-Mail: karriere@canadalife.de

Vereinigtes Königreich:              Für die Einstellung verantwortliches Team
                                               Canada Life Place 
                                               Potters Bar 
                                               Hertfordshire 
                                               EN6 5BA 
                                               Tel: +44 (0)1701 422 978
                                               E-Mail: HRRecruitment@canadlife.co.uk

Isle of Man:                              Anstellungsteam
                                               Canada Life International
                                               Canada Life House
                                               Isle of Man Business Park
                                               Douglas
                                               IM2 2QJ
                                               Tel:  +44 (0) 1624 820337
                                               E-Mail: People.Engagement@canadalifeint.com

9.2 Werden Ihre Fragen dort nicht beantwortet oder möchten Sie ein Anliegen an unsere Datenschutzbeauftragten/Ansprechpartner eskalieren, finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten weiter unten.

Unternehmen in Irland

Datenschutzstelle der Irish Life Group (Personalabteilung), Irish Life Group, Irish Life Centre, Lower Abbey Street, Dublin 1, Ireland. Tel: +353 (0)1 704 2000. E-Mail HRDPOIreland@Irishlife.ie

Unternehmen/Niederlassungen in Deutschland

Datenschutzbeauftragter, Canada Life Assurance Europe plc, Siemensstraße 8, 63263 Neu-Isenburg
E-Mail: CLE_Datenschutz@canadalife.de

Unternehmen im Vereinigten Königreich

Datenschutzbeauftragter, Canada Life Limited, Canada Life Place, Potters Bar, Hertfordshire, EN6 5BA 
Tel: +44 1707 651 122   E-Mail: dpo@canadalife.co.uk

Unternehmen auf der Isle of Man

Datenschutzbeauftragter, Canada Life House, Isle of Man Business Park, Douglas, Isle of Man, IM2 2QJ
Tel: +44 (0) 1624 820337  E-Mail FMRiskandCompliance2@canadalifeint.com

 

10.  Beschwerden

Sind Sie mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder unserer Handhabung Ihrer Datenschutzrechte unzufrieden, können Sie sich an die Datenschutzbehörde in Ihrem Land, in dem Land, in dem Sie sich auf eine Stelle beworben haben, oder in dem Land wenden, in dem Sie eine Verletzung des Datenschutzrechts vermuten.

Irland:                      Data Protection Commission
                               21 Fitzwilliam Square
                               Dublin 2
                               D02 RD28
                               Ireland
                               Tel. +353 76 110 4800
                               E-Mail: info@dataprotection.ie
                               Website: http://www.dataprotection.ie/

Deutschland:            Postanschrift:
                               Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
                               Nordrhein-Westfalen
                               Postfach 20 04 44
                               40102 Düsseldorf
                               Tel: 0211/38424-0
                               Fax: 0211/38424-10
                               E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Vereinigtes
Königreich:
               The Information Commissioner’s Office
                               Water Lane, Wycliffe House
                               Wilmslow - Cheshire SK9 5AF
                               Tel. +44 1625 545 700
                               E-Mail: casework@ico.org.uk
                               Website: https://ico.org.uk

Isle of Man:              Isle of Man Information Commissioner,
                               P.O. Box 69, Douglas,
                               Isle of Man, IM99 1EQ   
                               Telefon: +44 1624 693260  
                               E-Mail: ask@inforights.im

Eine komplette Liste mit allen nationalen EU-Datenschutzbehörden und Kontaktdaten finden Sie unter:
https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en

Diese Datenschutzerklärung gilt ab Mai 2019.